Verwaltungsverordnung Boden (VwV Boden) - Baden-Württemberg

Verwaltungsverordnung Boden (VwV Boden) - Baden-Württemberg

Die Verwaltungsverordnung Boden wird meist mit "VwV Boden" abgekürzt. Sie ist regelt das
    • Related Articles

    • Was bedeutet Bodenverwertung?

      Bodenverwertung ist die Verwertung von Boden (und Steinen) im abfallrechtlichen Sinne. Der Begriff „Verwertung“ ist auf die 5-stufige Abfallhierarchie des Kreislaufwirtschafsgesetz zurückzuführen. Die Verwertung stellt dabei die 4. Stufe der ...
    • Dihlmann-Erlass

      Das Regelwerk für Ersatzbaustoffe (umgangssprachlich auch RC-Baustoffe) in Baden-Württemberg wird auch Dihlmann-Erlass genannt. Es regelt die Wiederverwendung von Ersatzbaustoffen wie beispielsweise Bauschutt oder anderem Abbruchmaterial. ...
    • Was ist ein Abfallverwertungskonzept?

      Im Abfallverwertungskonzept hat der Bauherr gegenüber der zuständigen Stelle nachzuweisen, dass Konzepte zur Vermeidung und/oder Reduzierung von Bauabfällen erarbeitet wurden. Die Vorlage eines Abfallverwertungskonzeptes ist nach §3 Abs. 4 LkreiWiG ...
    • Wer erstellt das Abfallverwertungskonzept?

      Das Abfallverwertungskonzept kann durch die Bauherrschaft ausgefüllt werden. In vielen Fällen wird es durch den Architekten erstellt. Dieser verfolgt mit der Erstellung des Abfallverwertungskonzepts nicht selten nur das Ziel alle Auflage für die ...
    • Was bedeutet Bodenbeseitigung?

      Von Bodenbeseitigung wir immer dann gesprochen, wenn sich für den Boden oder Erdaushub keine andere Verwendung mehr findet. Er wird dann beseitigt. Sollte sich noch eine andere Verwendung für den Boden finden, spricht man von Verwertung. Beides fasst ...